13 GOOD MOOD DOS AND DON'TS

Wie wonnig, Mai steht vor der Tür. ZOÉ LU freut sich wie wild auf das echte Frühjahr. 
13 GOOD MOOD DOS AND DON'TS, die wir mit Dir teilen wollen!

 1. DO Wenn es schon dieses Jahr keine großen Hochzeiten gibt, sage JA zum Mega-Trend der Saison: Rosa ist die Farbe, die sagt, dass die Lebensfreude back ist. Pastellig bis shocking pink. Für Romantikerinnen und starke Mädels, überall auf dem Catwalk von Chanel bis Isabel Marant gesehen. Ob Bermuda oder Blazer mit Oversized-Shoulders, trage dazu eine starke Farbe von ZOÉ LU, den brandneuen grünen Taschenkörper Best Buddy mit der selbstbewussten The French Way Klappe zum Beispiel. Auch die anderen Spring’21 Lieblingsfarben sind Frohmacher: Flieder und helles Gelb.

2. DON’T = Nööö danke. Wenn uns die letzte Zeit was gelehrt hat, dann, dass wir den Haushalt No.27 oder den Kompromiss-Typen in unserem Leben nicht brauchen. Nein sagen lernen, wenn Dich wer oder was nicht interessiert.

3. DO Perfektes Frühjahr, um die Nicole-Kidman-Beauty-Mantra Dein Eigen zu machen (Nee, nee, wir meinen nicht DAS). Trag’ auch in der Stadt jetzt morgens einen starken Sonnenfilter auf. Wer will bitte bräunen, wenn er eine Maske trägt. Revers-Ski-Tan, igitt!

4. DON’T Sorry Gorgeous, aber der Neo-Bourgeoise-Trend mit dem 70th Touch hat den Winter nicht überlebt. Ab auf den Speicher mit Hahnentritt und Scarf Print-Blusen. Falls Dir die Queen of England nicht eine Perlenkette - die sie wiederum von Victoria geerbt hat - für eine Gelegenheit leiht, ist die auch eher ein Accessoire für die kalte Saison.

5. DO Was auch immer in den nächsten Tagen passiert, organisiere doch einfach einen « Tanz in den Mai ». Hach, die guten, alten Traditionen. Ob nun mit den Kindern im Wohnzimmer im Ringelreihen um die Yucca-Palme mit ‘nem Picknick on the Plaid oder auf dem Balkon… auf ein Glas und ihn zum Tanzen zwingen… « Come on, nur ein Lied »!

6. DON’T Fang jetzt nicht mit einer Crash-Diät an, die alle nervt und Dich noch am meisten. Wir Menschen sind doch auch nur Tiere wie die anderen und der Winterschlaf hat halt 2-3 Kilos mit sich gebracht. Fang’ Mai mit einem Maxirock an, nimm das good old Radl statt E-Bike und wir sehen uns Mitte August in Shorts…

7. DO Schenk Dir was Grünes. Bist Du mehr Bohemian mit Hängepflanzen im Makramee-Halter oder für die Green Gummibaum-Invasion. Grünpflanzen sind tolle Wohltäter für Deinen Mindset. So wie unsere Taschenklappe Apple of Eden, falls Du nun wirklich kein Händchen dafür hast…

8. DON’T forget to dress up! Schöne Kleider, die es in diesem Frühjahr in endlosen Variationen gibt, sind die sonnigste Antwort auf die Sweatpants-Season(s). Kleider mit süßen Cut Outs, an der Taille, über dem Bauchnabel oder im Rücken: entmaske subtil ein Stück Haut. Ein Maxi-Ethno-Dress bzw. einen Ibiza-Kaftan für Spring in the City total okay, wenn Du dem Pyjama doch nachtrauerst. Vielleicht bist Du eher preppy: Es gibt die tollsten taillenbetonten Kleider. In Vichy-Karo oder uni in den spannenden neuen Farben, alles ist möglich. Im Kleid kriegst Du die Kontrolle über Dein Leben zurück, oder?

9. DO Accessoirisiere Deine ZOÉ LU. Schenke ihr Begleiter, die Dich zur Queen of edgy machen. Wenn Du die cross over Type bist, trage dazu viele lange Layering-Ketten, Glasperlen, Medaillons, Ethnoschmuck, total charmant! Ah, Allure: Zu ZOÉ LU mit Kurzriemen passt ein Seidenband in den Haaren und wenn Du Deine Lieblingshandtasche lang an der Schulter baumeln lässt, lass oversize Kreolen mittänzeln. Sehr weiblich!

10. DON’T Verpasse nicht das neue Art Foto-Art-Buch «Come fly with me» von Jodi Peckman bei Rizzoli Editions… lauter VIP’s, die Terminal 2B zum Catwalk machen. Joan Collins mit ihrem Monogramm-Trunk Berg, Whitney Houston no luggage, Mick & Co und stolz wie Oscar auf der Gangway… Als ZOÉ LU Girl weißt Du, dass man keinen Berg Taschen braucht, wenn man reist. Überhaupt: Wie wäre es, beim nächsten Mal im großen Abendkleid zu boarden? Wenn wir wieder dürfen, sollten wir das schon feiern.

11. DO Mach’s Dir leicht und klaue dem Alltag schöne Momente… Pack, auch wenn Du @home arbeitest, die Lunchbox für den Park, schreibe auch an harten Tagen drei schöne Dinge, die passiert sind, auf. Es ist Spargelzeit, Pfingstrosen sind auch in den Starting Blocks für die schönsten aller Blumensträuße. Und wenn Du schon immer einen Buchclub mit den Besties organisieren wolltest, perfekt auf zoom! No excuse (wir meinen ausnahmsweise nicht unsere ikonische Klappe), Reese W. hat auch eigentlich genug zu tun. 

12. DO bi do bi doo, ach wir hatten es ja fast vergessen. Auch Frühjahrsputz gehört zu den Klischees des Moments. Etappe No.1: ZOÉ LU unterstützt Dich voll. Der Hang On, unser genialer, platzsparender Klappen-Aufhänger ist wieder back in stock. Fang’ doch damit an. Extra-Tipp: Es gibt bei uns im Team jemanden, den Staubsaugen mega-gaga-glücklich macht. Wie das? Sauge einfach einen Wattebausch-Fetzen, den Du vorher mit Deinem Parfum besprüht hast, zuerst auf. Yummi, funktioniert immer: danach wirst Du garantiert auch noch die Fenster putzen wollen ;)

13. DON'T take this too seriously! Du bist nicht nur Dein bester Stylist, Du machst schon alles richtig. ZOÉ LU wünscht Dir lauter schöne Frühlingsgefühle!